Winterwandern - Entspannung pur

Ein gemütlicher Spaziergang in Dorfnähe oder eine weit ausholende Wanderung über Berg und Tal - die präparierten Winterwanderwege in Riefensberg laden Sie ein, die Natur zu genießen. Stress und Hektik rücken Schritt für Schritt in weite Ferne.

Schnecklesberg-Hochlitten-Alpe Moos (1 1/4 - 2 h)
Vom Ortskern (775 m) aus wandern Sie an der Pfarrkirche vorbei und dann über aussichtsreiche Hanglagen aufwärts zur Dorferhöhe (840 m) und weiter bis zur Alpe Schnecklesberg (964 m). Dort führt ein Waldweg weiter bis zur Weggabelung. Wenn Sie links abzweigen, gelangen Sie nach Elmauen und Hochlitten. Von dort wandern Sie zurück zur Ortsmitte. Rechts führt der Weg vorbei an der Alpe Nollen zum Steinernen Tor. Hier können Sie die Aussicht auf das Kojental und das Skigebiet Hochhäderich genießen. Dann erfolgt der Abstieg zur Alpe Moos (Hochhäderich-Gebiet). Tipp: Ganz Mutige können die Rodelbahn vom Steinernen Tor bis nach Elmauen benützen.

Dorfrundweg (ca. 1 h)
Ausgangspunkt ist die Ortsmitte. Nach dem Pfarrhof wandern Sie bis zum Oberdorf. Am einzelnen Bauernhaus vorbei führt der Weg in die Parzellen Esch und Kuen. Über einen Wanderweg mit tollen Ausblick auf die Vorderwälder Gemeinden gelangen Sie in die Parzelle Fischer und dann wieder zur Ortsmitte zurück.  

Rundwanderung Hörmoos-See (1 1/2 h)
Wandern Sie ab der Schirmbar beim Hochhäderich-Parkplatz auf dem gut befestigten Wanderweg. Über einen kleinen Anstieg gelangen Sie zum Hubertus-Haus und zum Alpengasthof Hörmoos. Ein wunderschöner Blick zum romantischen Hörmoos-See und auf die Nagelfluhkette erwartet Sie. Über Hochwies gelangen Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt.  

Hochlitten (1 1/4 h)
Vom Hochhäderich-Parkplatz aus wandern Sie zum Alpstüble Moos. Ein kleiner Anstieg führt Sie über das Steinerne Tor hinunter zur Oberen Nollen-Alpe und weiter zum Gasthof Hochlitten. Retour geht es auf dem gleichen Weg. Tipp: Ab dem Steinernen Tor die Rodelbahn hinunterbrausen. Aber Vorsicht – die Rodel wird ganz schön schnell. Als Ausgangspunkt eignet sich auch der Gasthof Hochlitten.  

Rundwanderung Hochbühl (ca. 3 h)
Vom Hochhäderich-Parkplatz aus wandern Sie am Gasthaus zur Hochwies vorbei zum Alpengasthof Hochbühl. Direkt beim Haus folgen Sie dem Weg zur Alpe Glutschwanden. Beim Alpstüble Moos zweigt der Weg Richtung Ausgangspunkt Hochhäderich-Parkplatz ab.  

Langlaufen - ein Genuss

Riefensberg bietet traumhaft in die Natur eingebettete Langlaufloipen, die Genusswandler und Ausdauersportler zum entspannenden Ausgleich einladen. 

Dorfloipe
Die 8 km lange, besonders sonnige Dorfloipe beginnt unterhalb des Dorfes bei den Sportanlagen (Parkmöglichkeit) mit einer ideaelen Runde zum Aufwärmen. Über eine leichte Abfahrt gelangen Sie ins Unterdorf und ein kurzer Anstieg führt Sie zurück zum Ausgangspunkt.  

Hochhäderich
Am Hochhäderich befindet sich eine grenzüberschreitende Höhenloipe - eine wunderschöne und abwechslungsreiche Loipe, mitten in der Natur, ohne Verkehrslärm und Autoabgasen. (kostenpflichtig)

Schiverleih

Riefensberg
Jakob´s Skishop im Almhotel Hochhäderich
T +43 (0)5513 8254-61 

Hittisau
Sport Gotthard
T +43 (0)5513 2260

Sport Spettel
T +43 (0)5513 6341 

Gemeinde Riefensberg | Dorf 157 | 6943 Riefensberg | T +43 5513 8356 0 | F +43 5513 8356 6 | E-Mail Gemeinde | E-Mail Tourismusbüro | E-Mail Bürgermeister | Impressum

  • Top 100
  • porttorrent.com
  • xxtorrents